Kopfbild

Equal Pay Day - keine Gender Lohnunterschiede

Pressemitteilungen

Da wir im 21. Jahrhundert immer noch die Ungleichheit bei der Bezahlung von Frauen zu Männern mit einem durchschnittlichen Lohnunterschied von 22% haben, gibt es seit 2008 den Aktionstag "Equal Pay Day" der auf diesen Missverhältnis aufmerksam macht.

Wir als AsF Rhein-Neckar fordern:

* keine geschlechtsspezifische Benachteiligung von Frauen

* gleiche berufliche Chancen für Weiterbildung

* gleiche Arbeit muss zu gleichwertigem Lohn führen

* Frauenquoten für Führungspositionen

 

Ursula Wertheim-Schäfer, AsF Kreisvorsitzende Rhein-Neckar kritisiert, dass sich die Lohnunterschiede mit der Ungerechtigkeit gegenüber Frauen potenziert, da sie durch weniger Lohn später auch weniger Renten und Rentenansprüche erwerben. So ist Altersarmut von vornherein vorprogrammiert. Das ist kein Zustand, wir dürfen dies nicht weiter tolerieren!